Medien

GANÉ AG und BN & Partners Capital AG starten Kooperation im Fonds Advisory

Die GANÉ Aktiengesellschaft, Mitinitiator und Advisor des erfolgreichen globalen Mischfonds ACATIS GANÉ Value Event Fonds, ist seit 1. November Partner des in Deutschland ansässigen Haftungsdachpioniers. BN & Partners Capital AG, eine hundertprozentige Tochter der schweizerischen Reuss Private Group AG, hat die Funktion des Haftungsdachs für den mittlerweile fast 2,85 Milliarden Schweizer Franken (2,5 Milliarden Euro) schweren Fonds übernommen.

Der bisherige Anlageberater, die ACATIS Investment GmbH fungiert nun als Kapitalverwaltungsgesellschaft Die Anlagestrategie des ACATIS GANÉ Value Event Fonds und die Funktion von GANÉ als Fondsadvisor bleiben dabei unverändert bestehen.

Bewährte Strategie

Geführt wird das Fonds-Flaggschiff von den GANÉ-Gründern und -Vorständen Dr. Uwe Rathausky und J. Henrik Muhle. Mit ihrer seit der Fondsauflage am 15. Dezember 2008 bewährten Strategie kombiniert das Duo die Anlagebausteine „Value” und „Event” mit wachsendem Erfolg. „Der An- und Auftritt von BN & Partners hat uns von Anfang an überzeugt, ebenso die offene und vertrauensvolle Kommunikation mit allen für uns wichtigen Ansprechpartnern”, kommentiert Dr. Uwe Rathausky die aufgenommene Zusammenarbeit.

„Der ACATIS GANÉ Value Event Fonds zählt zu den erfolgreichsten und bekanntesten Mischfonds am deutschen Markt und wir freuen uns, GANÉ als Partner auf Ihrem weiteren Erfolgsweg nachhaltig zu unterstützen und zu begleiten – insbesondere auch im europäischen Ausland", sagt Felix Brem, CEO der Reuss Private Group AG. „Durch die Kooperation mit GANÉ unterstreichen wir unsere führende Stellung als spezialisierter Dienstleister im anspruchsvollen Segment des Fonds Advisory."

Sehr erfolgreiches Jahr

Das Mandat für den ACATIS GANÉ Value Event Fonds ist für BN & Partners das i-Tüpfelchen auf einem ohnehin sehr erfolgreichen Jahr im Fonds Advisory. Die Zahl der gemeinsam mit der Schwestergesellschaft Reuss Private Deutschland (Vermögensverwalter), sowie der Reuss Private Europe AG mit Sitz in Vaduz mandatierten Private Label-Fonds hat sich in den letzten zwölf Monaten auf über 50 Fonds nahezu verdoppelt. Das Fondsvolumen wuchs im selben Zeitraum von 1,35 Milliarden Schweizer Franken (1,17 Milliarden Euro) auf zunächst knapp 1,58 Milliarden Schweizer Franken (1,37 Milliarden Euro) an (+17 %). Mit dem Mandat für den ACATIS GANÉ Value Event Fonds springt das Gesamt-Fondsvolumen der Reuss Private Group mit deren Tochtergesellschaften auf nun rund 4,5 Milliarden Schweizer Franken (3,9 Milliarden Euro). 

Entwicklung wird sich weiter beschleunigen – auch in der Schweiz

Das starke Wachstum im Private-Label-Sektor ist insbesondere den regulatorischen Verschärfungen geschuldet. „Private Label Fonds sind angesichts sich verschärfender regulatorischer Rahmenbedingungen, Stichwort Mifid, immer attraktiver für Vermögensverwalter“, so Felix Brem. So ermöglicht ein Fonds, die Beratung effizienter zu gestalten und die administrativen Aufwände zu minimieren. Dabei setzt die Vermögensverwalter-Branche immer mehr auf Lösungen unabhängiger Vermögens-verwalter.

Zudem bieten Private Label Fonds auch Retailkunden die Möglichkeit, ihr Vermögen kostengünstig mit kleineren Beträgen anzulegen. Felix Brem ergänzt: «Wir erwarten aufgrund der regulatorischen Entwicklungen wie Fidleg und Finig in der Schweiz ein ähnliches Wachstum. Dank unserer Erfahrung in Deutschland sind wir bestens dafür gerüstet.»