Die Generalversammlung der Reuss Private Group AG hat Daniel Roth, den ehemaligen Leiter des Rechtsdienst des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD), in den Verwaltungsrat gewählt. Gleichzeitig nimmt der 50-jährige Aarauer Jurist Einsitz ins oberste Führungsorgan der Schweizer Tochtergesellschaft Reuss Private AG.   READ ENTRY

    Bruttoumsatz steigt um 76% auf CHF 188.2 Mio. (Vorjahr 106.6 Mio.). Nettoumsatz wächst um 19% auf CHF 32.5 Mio. (Vorjahr 27.3 Mio.). EBITDA konnte mit 115% Wachstum auf CHF 7.1 Mio. mehr als verdoppelt werden (Vorjahr 3.3 Mio.). Der Konzerngewinn (nach Steuern und Zinsen) steigt um 121% auf CHF 2 Mio. (Vorjahr 0.9 Mio.). Verwaltetes Volumen nimmt um 15% auf 9 Mrd. zu. (Vorjahr 7.8 Mrd.). Gesamtes administriertes Volumen (inkl. verwaltetes Volumen) bleibt mit CHF 34.4 Mrd. (Vorjahr 33.3 Mrd.) stabil. Fixed Income steigert die Bruttoerlöse um 80% auf CHF 11.9 Mio. (Vorjahr 6.6 Mio.).

    READ ENTRY

    Die Schweizer Reuss Private Group mit Tochtergesellschaften in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Der Nettoertrag konnte um 26.5% auf rund CHF 27.3 Millionen gesteigert werden und die verwalteten (CHF 7’483 Mio.; +37.4%) sowie administrierten Vermögen (CHF 25’478 Mio.; +14.4%) nahmen ebenfalls erheblich zu. Der Bruttoumsatz konnte um 29.4% auf 106.6 Mio. gesteigert werden und somit erstmals die 100 Millionen knacken.

    READ ENTRY

    Ab 1. April 2020 wird Christoph Driessen die neu geschaffene Position des Chief Financial Officers bei der Reuss Private Group und ihren Tochtergesellschaften in der Schweiz, Deutschland und in Liechtenstein besetzen.

    READ ENTRY