Managing Complexity

Independent and professional solutions for your business

Contact us

Bruttoumsatz steigt um 76% auf CHF 188.2 Mio. (Vorjahr 106.6 Mio.). Nettoumsatz wächst um 19% auf CHF 32.5 Mio. (Vorjahr 27.3 Mio.). EBITDA konnte mit 115% Wachstum auf CHF 7.1 Mio. mehr als verdoppelt werden (Vorjahr 3.3 Mio.). Der Konzerngewinn (nach Steuern und Zinsen) steigt um 121% auf CHF 2 Mio. (Vorjahr 0.9 Mio.). Verwaltetes Volumen nimmt um 15% auf 9 Mrd. zu. (Vorjahr 7.8 Mrd.). Gesamtes administriertes Volumen (inkl. verwaltetes Volumen) bleibt mit CHF 34.4 Mrd. (Vorjahr 33.3 Mrd.) stabil. Fixed Income steigert die Bruttoerlöse um 80% auf CHF 11.9 Mio. (Vorjahr 6.6 Mio.).

Im letzten Blogbeitrag habe ich einige langfristige Trends beleuchtet, die sich aus der Covid-19-Pandemie ergeben. Dieser Blogbeitrag widmet sich nun verstärkt einem kurz- bis mittelfristigen Ausblick und wie sich die Märkte in den nächsten Monaten entwickeln werden. Selbstverständlich spielt dabei die Pandemie nach wie vor eine entscheidende Rolle.

Covid-19 hat unser Leben durchgeschüttelt. Dies haben auch die Finanzmärkte gespürt. Seit dem Tiefpunkt im März haben sich die Kurse – unter anderem aufgrund der starken Interventionen der Staaten und Zentralbanken – wieder stark erholt. Zeit sich Gedanken zu machen, wie sich Covid-19 mittel- bis langfristig auf unser Verhalten und damit auch auf die Märkte auswirkt.

Contact us

Address

Hoeh-Rohnenweg 31
CH-8832 Wilen SZ (Pfäffikon)

E-Mail

Loading...